Der Mac mini als Server

 

Leider hat Apple Inc. sich inzwischen weitgehend aus dem Servergeschäft zurückgezogen, jedenfalls wenn es um lärmend-laute Hardware im 19-Zoll-Format und überteuerte RAID-Storages geht. Der professionelle Anwender mag das bedauern, muss aber zugestehen, dass die Firma aus Cupertino in den letzten Jahren hoffnungslos hinter der Konkurrenz (Windows Server, SBS und Exchange, Linux und Solaris) hinterherhinkte. Der derzeit noch im Programm befindliche Mac mini Server ist sicher für kleine und mittlere Unternehmen eine interessante Alternative zu einem selbst konfigurierten Server-System auf Linux- oder BSD-Basis, zumal inzwischen sehr leistungsfähige Speicherlösungen erhältlich sind, die über die Thunderbolt-Schnittstelle angeschlossen werden. Diese Webseite beschäftigt sich jedoch nicht mit der Einrichtung und Verwendung des "offiziellen" Mac mini Servers und damit auch nicht mit der inzwischen leider von Apple ziemlich vernachlässigten Server-Variante des Betriebssystems OS X.

 

Auch ein älterer Mac mini eignet sich nämlich ausgezeichnet als kleiner Server für Inter- und Intranetanwendungen, sowohl für Privatleute, als auch für SoHo-Umgebungen und kleinere Arbeitsgruppen. Für diesen Einsatzzweck des Geräts spricht seine geringe Leistungsaufnahme, das angenehm leise Betriebsgeräusch (er ist nahezu lautlos) und der geringe Platzbedarf. Als Betriebssystem für den Server-Zwerg kann durchaus eine normale Einzelplatzversion von OS X zum Einsatz kommen, die mit Hilfe frei verfügbarer Software aufgebohrt wird. Übrigens kann man inzwischen in so manchem Rechenzentrum ganze Herden von mini-Servern bei der Arbeit sehen. Sie haben sich dort als wartungsfreundliche, zuverlässige Maschinen mit ausgezeichnetem bang-for-the-buck-Faktor erwiesen. Ob das auch für das offizielle Server-Modell mit zwei (verdammt heiß werdenden) Festplatten auf engstem Raum gilt, das muss sich in Zukunft erst noch zeigen. Diese Seite richtet sich in erster Linie an wenig erfahrene User, keinesfalls an professionelle oder semiprofessionelle Admins. Sie soll einen Einstieg in die nicht besonders bunte, aber spannende Welt der Server-Administration vermitteln.

 

copyright by skidman 2013 - all rights reserved